Vorschau

04.09. – 31.10.2020

David Möller – Neu zentrieren

Die Skulpturgalerie präsentiert mit Neu zentrieren eine Einzelausstellung des 1983 in Osnabrück geborenen und in Berlin lebenden Künstlers David Möller.
Der Ausstellungsraum wird von Möller als künstlerisches Präsentationsmittel reflektiert, manipuliert und mit neuen Raumelementen verändert.
So ergibt sich ein Environment, das einen spezifischen Rahmen für die darin integrierten Skulpturen und Wandobjekte bietet.

Die nächste Gruppenausstellung mit dem Titel

„drei.de“

wird vom 6.11.2020 bis 23.12.2020 in der skulptur-galerie.de gezeigt.

Beteiligt werden professionelle Künstler/innen und Kunststudierende sein, die dreidimensional arbeiten. Die Ausstellung will einen Einblick in die dreidimensional arbeitende Kunstszene in der Region Osnabrück geben. Künstler*innen aus der Partnerstadt Greifswald sind als Gäste eingeladen.

Dank für große Unterstützung: