3. September – 30. Oktober 2021

just a moment

Franz Greife

Skulptur.Galerie.de

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Do, Fr  11-18 Uhr,
Sa 11-16 Uhr

und auf Anfrage

Die skulptur-galerie kann wieder ohne Voranmeldung besucht werden.

Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do, Fr   11-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr

 

Franz Greife
just a moment

3. September – 30. Oktober 2021

Die skulptur-galerie präsentiert Arbeiten des Künstlers Franz Greife.
Im Raum dominieren seine lebensgroßen, figürlichen Skulpturen aus Holz, die Assoziationen und Fragen zu unseren eigenen Haltungen und zur Verkörperung von Männlichkeit wecken.
Als Premiere wird das große neunteilige Relief traces präsentiert (280 x 190 cm). Fasziniert von der lebhaften Verkörperung der Musik durch den Dirigenten hat Franz Greife Andreas Hotz und die Osnabrücker Symphoniker bei den Proben von Richard Strauss´ „Also sprach Zarathustra“ begleitet. Ergänzt werden die in Holz gehauenen Skizzen durch eine audio-visuelle Präsentation.
Während der Ausstellungszeit wird Franz Greife in der Galerie auch an einer weiblichen Figur mit dem Arbeitstitel just a moment arbeiten.
Auf einem Bein balancierend beschreibt sie die immerwährende Suche nach innerem und äußerem Gleichgewicht.
Seit Ende der 90er realisiert Franz Greife als freischaffender Holzbildhauer zahlreiche Skulpturen, private und öffentliche Auftragsarbeiten sowie Kunstaktionen im öffentlichen Raum.
Diese Ausstellung ist ein weiteres Projekt des von Osnabrücker Kulturschaffenden in Juni 2020 gegründeten Vereins Dreidimensional e.V., der ab Juli 2021 Träger der Galerie ist.

Häufig wird Franz Greife live arbeiten:

Mi 14-18 Uhr, Do 14-17 Uhr, Sa 13-16 Uhr

Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do, Fr, 11–18 Uhr /
Sa 11–16 Uhr und auf Anfrage;
Änderungen möglich
www.skulptur-galerie.de
Bierstraße 2, 49074 Osnabrück

Aktuelle Künstlergespräche zu unseren Ausstellungen in der Corona Epidemie. 

Künstlerfilm – Franz Greife – Traces

Künstlergespräch – Christine Hoffmann – Schöne Neue Tiere

Künstlervideo – Sigrun Jakubaschke – ad absurdum

Gespräch – Sigrun Jakubaschke – ad absurdum

Gespräch – Johannes Eidt zur Ausstellung Rolf Overberg

Junge Kurator*innen II

Künstlergespräch – Klaus Seliger – INSTINKTIV

Künstlergespräch – David Möller – Neu zentrieren

Künstlergespräch – Azim Becker – Take Off Your Pants

Künstlergespräch – Jörg Bussmann – con legno

Künstlergespräch – Margit Rusert – Enjoy the Crisis