25.6.- 13.8.2022

Melancolia

Christoph Peter Seidel

OPEN CALLEinladung zur Teilnahme an derländerübergreifenden Ausstellung

Skulptur.Galerie.de

Ausstellung Melancolia 

mit Arbeiten von Christoph Peter Seidel

in der skulptur-galerie Osnabrück

In der Ausstellung – Melancolia – in der skulptur-galerie Osnabrück präsentiert der Maler Christoph Peter Seidel vom 25.6.- 13.8.2022 Arbeiten aus den vergangen vier Jahren. Geprägt sind diese dreidimensionalen Wandarbeiten, Objekte und Papierarbeiten durch den Gebrauch linearer Strukturen und Raster, deren spezielle Farbigkeit durch die Auseinandersetzung mit der Farbe Grau gekennzeichnet ist.

In dieser Präsentation verwandelt Christoph Seidel im Sinne seines prozesshaft Denkens den Raum der skulptur-galerie in eine homogene Atmosphäre.

Die häufig in langfristig angelegten Serien entstehenden Arbeiten von Seidel zeichnen sich durch kleinste Verschiebungen, Abwandlungen, Ergänzungen und Variationen einer Grundstruktur aus.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog zur Ausstellung mit einem Text von Michael Kröger, den wir zum Lesen sehr empfehlen.

„The Artist Is Present“: Am Samstag, 23. Juli 2022, 10.00 – 16.00 Uhr steht Christoph Peter Seidel für Gespräche zur Verfügung

Dienstag, 9. August 2022, 18.00 Uhr Künstlergespräch zwischen Prof. Dirk Manzke und Christoph Peter Seidel. 
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bitte unter dreidimensional-eV@web.de

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Do, Fr  11-18 Uhr,
Sa 10-16 Uhr
Die 24/7-Galerie: Jeden Tag und rund um die Uhr können die Ausstellungen auch von außen betrachtet werden.
und auf Anfrage

www.skulptur-galerie.de
Bierstraße 2, 49074 Osnabrück

MARATHON FÜR DIE SKULPTUR-GALERIE

Unser Vorsitzender, Manfred Blieffert, hat seinen diesjährigen Sommermarathon der skulptur-galerie gewidmet. Am 18. Juni ist er super gelaufen und der Verein Dreidimensional bedankt sich für die Spenden, die dafür eingegangen sind, um die Finanzlücke beim Verein zu reduzieren.

Als Dankeschön bekommen alle Spender:innen eine handsignierte Originalradierung. Wer noch nicht mindestens 44 € gespendet hat, kann dies noch bis zum 9. Juli nachholen. Dann können Sie die Radierung am  9. Juli während der Langen Nacht der Ateliers in der Galerie erhalten oder eine von unserem Vorsitzenden frisch gedruckte Radierung im Atelier Hansen & Blieffert, Augustenburger Straße 5.

Bitte überweisen Sie ihre Spende auf das Konto des Vereins Dreidimensional e.V.,

IBAN DE15 2655 0105 1552 1124 41, mit dem Vermerk „Marathon“.

Wir danken Ihnen herzlich, freuen uns auf Ihren nächsten Besuch in der Galerie.

Künstlergespräche zu unseren Ausstellungen in der Corona Epidemie. 

Künstlerfilm – Franz Greife – Traces

Künstlergespräch – Christine Hoffmann – Schöne Neue Tiere

Künstlervideo – Sigrun Jakubaschke – ad absurdum

Gespräch – Sigrun Jakubaschke – ad absurdum

Gespräch – Johannes Eidt zur Ausstellung Rolf Overberg

Junge Kurator*innen II

Künstlergespräch – Klaus Seliger – INSTINKTIV

Künstlergespräch – David Möller – Neu zentrieren

Künstlergespräch – Azim Becker – Take Off Your Pants

Künstlergespräch – Jörg Bussmann – con legno

Künstlergespräch – Margit Rusert – Enjoy the Crisis