»3D’23« – Gruppenausstellung

Projekt-Blog »ZUKUNFT«

Peter Möller – Das Kopfarchiv

Michael Strauß – IM GEFOLGE FEDERLEICHTER NIEDERWALDPHILOSOPHIE

Je nachdem wie die Pappe geknickt, gefaltet, gebogen, gewalkt, gestaucht und gerissen wird, kann sie einen ganz unterschiedlichen Formcharakter hervorbringen. Einerseits ist sie ein hochtechnologischer Werkstoff und in einem Zeitalter des Versendens von Produkten aller Art allgegenwärtig, andererseits vermittelt Wellpappe den Eindruck eines Naturstoffes.

Darüber hinaus hat Michael Strauß sich, erneut, mit Arbeitstechniken, wie die Verwendung von Formen aus Erdkavität oder von Fundstücken als Elemente einer antragenden, plastischen Arbeitstechnik, auseinandergesetzt und diese mit den Papp- bzw. Papiertechniken zusammengeführt. Dies versteht er als Ausgangspunkt einer erneuten künstlerischen Expeditionsreise.

Volker-Johannes Trieb und Aljoscha

EMAF in der skulptur-galerie Osnabrück

Im Rahmen des European Media Art Festivals 2023 zum Thema „Trembling Time“ beschäftigen sich Kunststudentinnen und Kunstschulschülerinnen Osnabrücks unter der Leitung von Monika Witte, mit dem Satz von Karl Valentin (1882–1948) „Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie einmal war.“ Dieser Satz ist aktueller denn je: Angst, Verzweiflung und Frustrationen mischen sich in unsere […]

Caro Enax – Wachstumsversuche